Wälder in Luxemburg PDF

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Kruchten ist eine Ortsgemeinde im Eifelkreis Bitburg-Prüm in Wälder in Luxemburg PDF-Pfalz.


Författare: Guy Hoffmann.

Zwei Jahrzehnte lang durchstreifte der Luxemburger Fotograf Guy Hoffmann die heimischen
Wälder. Fasziniert von ihrer Ursprünglichkeit zog es ihn bei der Motivsuche an Plätze abseits
der eingetretenen Pfade. Dabei galt sein Augenmerk insbesondere den unterschiedlichen
Waldgesellschaften, der Symbiose von Wald und Wasser und dem Wald als Lebensraum.

Der Bildband präsentiert die hiesigen Wälder in ihrer ganzen Mannigfaltigkeit. Er vereint
Impressionen aus verschiedenen Jahreszeiten und gewährt außergewöhnliche Einblicke in die
großen Laub-, Nadel- und Mischwälder, in seltene Moorbirken- und Pionierwälder und kleine
versteckte Urwälder.

Sie gehört der Verbandsgemeinde Südeifel an. Die Gemeinde liegt im Naturpark Südeifel. Zu Kruchten gehören auch die Weiler Neuafrika und Schwarzenbruch. Durch Funde von Steinbeilen und anderen Gegenständen aus der Steinzeit ist belegt, dass Kruchten schon in der Frühgeschichte besiedelt war. Auch die Römer haben Spuren hinterlassen was Münzfunde und Mauerreste bezeugen.

Römer von den Franken verdrängt, was durch Grabstellen belegt ist. Die Franken teilten das Gebiet in Gaue ein. Um 850 wird der Sitz des Gaugrafen von Trier nach Bitburg verlegt. Gau, entspricht aber nicht mehr dem gleichen Gebiet. Der südwestliche Eifelraum und damit auch Kruchten hat seine territoriale Zugehörigkeit zwar mehrfach gewechselt, blieb aber über Jahrhunderte luxemburgisch.