Verdis Opern PDF

Oktober geboren wurde, ist nicht verdis Opern PDF klar. Verdi selbst sah aber den 9. Da man früher die Tage von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang rechnete, ist auch diese Deutung des Taufbucheintrages möglich. Verdis außergewöhnliches Talent fiel früh auf, und er erhielt vom Organisten im nahe gelegenen Busseto musikalischen Unterricht.


Författare: Sabine Henze-Döhring.

Verdis Aida, Don Carlos, Nabucco>, Il trovatore, Rigoletto, La traviata oder Falstaff – und noch manch andere seiner Opern – gehören zum festen Repertoire aller großen Opernhäuser. Rechtzeitig zum Beginn des Verdi-Jahrs legt mit Sabine Henze-Döhring eine ausgewiesene Opern-Spezialistin ihre gleichermaßen kompetent und zugänglich geschriebene Einführung in Verdis Opern vor und erläutert deren Entstehungsgeschichte, Handlung und musikalische Besonderheiten.

1823 wurde er mit Unterstützung eines musikverständigen Mäzens, des Kaufmanns Antonio Barezzi in Busseto, in das dortige Gymnasium aufgenommen. 1834 wurde er Organist und 1835 Musikdirektor in Busseto. Im Mai 1836 heiratete er Barezzis Tochter Margherita. 1838 ging Verdi erneut nach Mailand.

Nach einem verschollenen, nicht aufgeführten Erstling unter dem Titel Rocester oder Lord Hamilton wurde im November 1839 seine Oper Oberto conte di San Bonifacio mit Erfolg an der Mailänder Scala aufgeführt. Diese beiden Opern stellten sich als große Erfolge heraus. Bei der Wahl seiner literarischen Vorlagen legte er hohe Maßstäbe an, ein Zeichen, dass seine Privatstudien in den dreißiger Jahren Früchte getragen hatten. Diese Verbindung stieß vor allem in Busseto auf erheblichen Widerstand. Erst 1859 entschlossen sich Verdi und Strepponi zur Heirat.